Aktuelles

  • 28.06.2022 Information

    Stellenausschreibung | Pro Kind Familienhebamme/Hebamme in Bremen

    Zur Verstärkung unseres Teams von Pro Kind Bremen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    Familienhebammen/Hebammen (m/w/d)                                                          

    in Teilzeit mit 19,50 Wochenstunden. Das Beschäftigungsverhältnis wird zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.

    Erste Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Rebe unter den Telefonnummern: 01525 4628828 oder Frau Schmitz: 01522 184573.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung.

    Weitere Informationen und den Link zur Online-Bewerbung finden Sie auf der Website des Deutschen Kreuz KV Bremen e.V.

    Bitte folgen Sie dem  >>>LINK<<<

     

    Stellenausschreibung | Pro Kind Familienhebamme/Hebamme in Bremen
  • 24.03.2022 Information

    Stiftung Pro Kind bietet FELIKS®-Einführungsworkshop an

    Die Stiftung Pro Kind bietet in diesem Jahr erneut den Workshop „Wie Vertrauen entsteht-Einführung in die FELIKS®-Interaktionskarten“ an.

    Die sechsstündige Veranstaltung wird am 29. August 2022 in Präsenz in den Räumen der Stiftung in der Friedrich-Karl-Straße 55 in Bremen stattfinden.

    Fachkräfte aus dem pädagogischen, psychologischen und medizinischen Bereich mit einer Aus- bzw. Weiterbildung im Bereich der Elternbegleitung/-beratung sind dazu eingeladen, an der Kurzfortbildung teilzunehmen.

    Ziel der Fortbildung ist es, den Fachkräften durch das Kennenlernen des Umgangs mit den FELIKS®-Interaktionskarten, eine weitere praktische Methode für ihre Arbeit mit den Familien zu bieten und sie zur praktischen Anwendung des Materials zu qualifizieren.

    Zusätzlich zu der Einführung in die FELIKS®-Interaktionskarten, vertiefen die Referent*innen der Stiftung Pro Kind Themen wie die Eltern-Kind-Interaktion und geben eine Anleitung zur praktischen Arbeit mit dem vorgestellten Material.

    Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Teilnahme ein Zertifikat, das sie zur Anwendung der erworbenen FELIKS®-Interaktionskarten qualifiziert.

    Die Kosten für die Weiterbildung betragen 160,- Euro inkl. der Kosten für das FELIKS®-Material in Höhe von 40,- Euro.

    Um eine Anmeldung per E-Mail mit Angabe von Namen, der Einrichtung, in welcher die Fachkraft tätig ist, sowie der Nennung ihrer Qualifikation wird gebeten, an:
    daniel.stefanovic@drk-bremen.de

    Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht, gemäß den aktuellen Richtlinien.

    Stiftung Pro Kind bietet FELIKS®-Einführungsworkshop an
  • 08.10.2021 Information

    Pro Kind wirkt bis ins Grundschulalter!

    Ein kürzlich in der Fachzeitschrift Pediatrics veröffentlichter Artikel zeigt die langfristigen Wirkungen des Pro Kind Programms bis ins Grundschulalter.

    Neben positiven Effekten auf die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden der Mütter wurde insbesondere nachgewiesen, dass die Pro Kind-Begleitung zu einer Reduzierung von misshandelndem Elternverhalten und Verhaltensauffälligkeiten bei den Kindern führt.

    „Das sind beeindruckende Effekte“, so Studienleiter Prof. Sören Kliem von der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena. „Hier zeigt sich erstmals die langfristige Wirkung Früher Hilfen im deutschen Kontext.“

    Damit nicht genug: In einer derzeit laufenden Studie untersuchen Prof. Kliem und sein Team, ob sich diese positiven Wirkungen bis ins frühe Jugendalter fortsetzen.

  • 04.12.2019 Information

    FELIKS-Schulungen und NEST-Einführungsveranstaltungen

    Seit 2013 führt die Stiftung Pro Kind bundesweit In-House Workshops für FELIKS-Schulungen und NEST-Einführungsveranstaltungen durch. Gerne stellen wir für Sie und die Fachkräfte der Frühen Hilfen in Ihrem Hause ein individuell zugeschnittenes Angebot zusammen.

    Ihre Anmeldung nehmen wir gern in unserem Stiftungsbüro entgegen.

    Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte per eMail an: info@stiftung-pro-kind.de

    FELIKS-Schulungen und NEST-Einführungsveranstaltungen
  • 01.06.2019 Information

    Nest Material erschienen!

    Seit vielen Jahren führt das Referentinnen-Team der Stiftung Pro Kind zahlreiche NEST- und FELIKS-Schulungen für Fachkräfte der Frühen Hilfen durch. Neben den bundesweiten Aktivitäten konnte auch die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern ausgeweitet werden. Beispielhaft für neue Kooperationen im europäischen Ausland sind Kooperationen mit Akteuren im Bereich der Frühen Hilfen in Belgien und Österreich zu nennen. Zu den NEST-Materialen

    Nest Material erschienen!
  • 03.12.2017 Pressemitteilung

    Mehr Geld für Bremer Baby Projekt

    Pro Kind unterstützt Schwangere und Familien in besonderen Lebenslagen, Hebammen kommen zum Hausbesuch. Das Projekt nimmt an der Forschungsinitiative BRISE teil und bekommt mehr Geld und erweitert die Zahl der Plätze. Ein Bericht auf der Webseite vom Weser-Kurier.

    Mehr Geld für Bremer Baby Projekt
  • 19.09.2013 Pressemitteilung

    Jedes Kind soll gesund aufwachsen!

    Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) und die Stiftung Pro Kind veranstalten am 30.9.13 in Bremen einen Fachtag zu NEST.

    Der Begriff NEST steht für eine Umgebung, in der Kinder von Anfang an behütet leben können. Das NEST-Material dient dem präventiven Ansatz der Frühen Hilfen für gesundes, geborgenes und sicheres Aufwachsen der Kinder in der Familie.

    Download (.pdf, 1.4 MB)

    Jedes Kind soll gesund aufwachsen!
  • 20.12.2004 Information

    Einführungsqualifizierung Pro Kind Hausbesuchsprogramm in Bremen

    Termine zur Einführungsqualifizierung im Hausbesuchsprogramm Pro Kind sowie für NEST und FELIKS-Schulungen für das Jahr 2020 können bei der Stiftung Pro Kind erfragt werden.

    Aufgrund der Coronapandemie kann es jedoch zu Einschränkungen im Bereich der Qualifizierungsangebote kommen.

    Information und Anmeldung

    Telefon: 0421 960 365 0
    Mail: info@stiftung-pro-kind.de
    Einführungsqualifizierung Pro Kind Hausbesuchsprogramm in Bremen